Schweigeminute für die Ukraine

0

Mit einer Schweigeminute zeigte die Schulgemeinschaft der Schule am Katzenberg am 07.03.2022 ihre Solidarität mit der leidenden Bevölkerung der Ukraine. Die Schülerinnen und Lehrkräfte formten dabei das Friedenszeichen auf dem Schulhof, in den Nationalfarben der Ukraine.

Die Schülersprecherin Sally-Lara Mansour, die die Aktion initiiert hatte, hielt eine bewegende Rede.

Wir hoffen, dass die Solidaritätskundgebungen auf der ganzen Welt zu einem Umdenken der Verantwortlichen führen und die vielen Menschen, die angstvoll ausharren oder sich auf der Flucht befinden, zumindest darin Trost finden, dass sie wissen, ihr Leid wird gesehen und nicht einfach hingenommen.

Wir überlegen, was wir darüber hinaus konkret noch tun können, denn allen ist klar, dass den Worten und Gesten auch Taten folgen müssen. 

close
Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie per Email über neue Inhalte informiert!
Kommentare sind geschlossen.