Akkordeonfest in Hannover

0

Die Klasse 7.1 beim Akkordeonfest in Hannover

Über den Besuch einer echten Akkordeonistin aus Hannover berichteten wir bereits; nun ergab sich durch die Absage einer anderen Schule die Gelegenheit zu einem Gegenbesuch: Wir wurden eingeladen, Gast bei der Generalprobe zur Eröffnung des Akkordeonfestes zu sein. Wir machten uns also am 22.11.2016 mit der Bahn auf nach Hannover, zum Landesfunkhaus des NDR am Maschsee. Dort im großen Sendesaal durften wir Mäuschen spielen, während die Profis auf der Bühne (ein Streichorchester mit Harfe und Flügel und einem beeindruckenden Solisten aus Argentinien, der Bandoneon spielte) ein Konzert von Astor Piazolla einübten. Tangomusik vom Feinsten, mal zum Dahinschmelzen, dann wieder rhythmisch zum Tanz auffordernd. Wir hätten stundenlang zuhören können. Das war wirklich Weltklasse. Und wir waren mitten drin. Aber seht selbst …. . Ach ja, übrigens wurde die Fahrt weder von Primark noch von KFC gesponsort, wie man beim Video denken könnten, sondern natürlich von „Musikland Niedersachsen“. Vielen Dank nach mal! Wir kommen gerne wieder nach Hannover!

close
Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie per Email über neue Inhalte informiert!
Kommentare sind geschlossen.